Wer in den AGBs Verstöße gegen geltendes Recht findet, soll uns diese telefonisch oder per email mitteilen, damit diese behoben werden können.

 

 

Vertragsgrundlage

Gegenstand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist die Regelung der Vertragsbedingungen für sämtliche Verträge von Hofmann Modellsport, mit den Käufern unserer Angebote, die über das Internet geschlossen werden, sowie auch Verträge die andersartig fernmündlich zustande kommen. Die Annahme und Ausführung von Bestellungen für unsere Produkte erfolgt ausschließlich nach Maßgabe dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Es gelten jeweils die Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültigen Fassung. Abweichungen von den AGBs, sowie mündlich getroffene Absprachen sind nur nach ausdrücklicher schriftlicher Bestätigung durch Hofmann Modellsport wirksam. Automatisch generierte eMails stellen keinesfalls eine Bestätigung eventueller Abweichungen von den AGBs dar. Mit der Bestellung gelten die AGBs als angenommen.

 

 

1. Vertragsabschluss

 

Unsere Angebote sind unverbindlich (freibleibend). Alle Aufträge bedürfen einer schriftlichen Bestätigung durch uns. Der Kaufvertrag kommt erst mit dieser Bestätigung zustande. Als Bestätigung gilt die Warenlieferung mit Lieferschein und/oder Rechnung oder der Versand einer Auftragsbestätigung per Post oder Fax.

 

2.  Höhere Gewalt

2.1. Treten Ereignisse ein, die uns an der Lieferung hindern, aber außerhalb unseres Einflusses liegen, verlängert sich die Lieferfrist, bis der Hinderungsgrund nicht mehr besteht.

2.2. Dauert die Hinderung länger als 2 Monate, ist der Käufer berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen.

2.3. Ziffer 1 gilt auch im Fall von Streik, Rohstoffmangel oder anderen Betriebsstörungen, die uns an der Lieferung unzumutbar behindern.

 

3. Versandkosten/Versandart


Die Versandart und Versandkosten werden abhängig von der Größe und der Menge der Bestellung berechnet.

Versand bis Großbrief 2,50 €

Versand als Paket(DHL) bis 5 kg innerhalb der gültigen Versandmaße 8 €

 

 

4. Zahlung


Der Rechnungsbetrag ist per Vorauskasse zu bezahlen.
Die Ware wird erst Eigentum des Käufers, wenn der Zahlungsbetrag vollständig bei uns eingegangen ist.

 

 

5. Rückgaberecht


Der Kunde ist berechtigt innerhalb von 14 Tagen ab Kaufdatum, die nicht benutzte Ware in der Originalverpackung ohne Begründung zurückzusenden. Falls der Warenwert 40,- € übersteigt, werden dem Kunden zusätzlich die Versandkosten zurückerstattet.
Wir behalten uns das Recht vor, unfreie Rücksendungen nicht anzunehmen.
Das Rückgaberecht gilt nicht bei Sonderanfertigungen und speziellen Einzelanfertigungen (z.B. Frästeile oder CNC geschnittenen Trägflächenkernen, usw.)

Der Kunde verpflichtet sich, die Ware innerhalb von zwei Wochen nach Ausübung des Widerrufes zurückzusenden, wenn der Widerruf nicht bereits durch Rücksenden ausgeübt wurde. Die zurückgesendete Ware muss sich im Originalzustand und in der Originalverpackung befinden. Umtauschware in nicht wiederverkaufsfähigem Zustand wird grundsätzlich nicht angenommen und dem Käufer erneut kostenpflichtig zur Verfügung gestellt. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung der Erklärung oder der Ware.

 

 

6. Transportschäden


Vor der Annahme beschädigter Sendungen, aber auch wenn nach der Annahme beim Auspacken ein Schaden erkennbar wird, ist unter Mitwirkung des Transporteurs eine Tatbestandsaufnahme auszufertigen. Voraussetzung für eine Entschädigung ist die Einreichung dieser Tatbestandsaufnahme neben aller zur Geltendmachung erforderlichen Erklärungen und Originalpapiere (Rechnung, Lieferschein). Es bedarf der schriftlichen Abgabe einer Schadensabtretungserklärung und einer eidesstattlichen Versicherung der entstandenen Schäden.

6.1. Der Kunde ist verpflichtet, die erhaltene Ware sofort auf offensichtliche Mängel zu überprüfen. Stellt er offensichtliche Mängel fest, so hat er das unverzüglich gegenüber Hofmann Modellsport mitzuteilen. Unterlässt er das, so kann er gegenüber Hofmann Modellsport keine Gewährleistungsansprüche wegen dieser Mängel mehr geltend machen.

6.2. Hofmann Modellsport haftet nicht für Fehler, deren Auftreten durch den Kunden verursacht wurden. Das gilt auch für gewöhnliche Abnutzungserscheinungen. Die Ausübung des Widerrufsrechtes durch den Kunden bleibt davon unberührt.

6.3. Im Falle eines Mangels der Ware ist Hofmann Modellsport nach seiner Wahl zur Nachlieferung oder Nachbesserung berechtigt. Schlägt die Nachbesserung endgültig fehl oder ist die nachgelieferte Ware ebenfalls mangelbehaftet, so kann der Kunde Rückgabe der Ware gegen Rückerstattung des vereinbarten Preises oder Herabsetzung des Kaufpreises verlangen.

 

 

7. Datenschutz

 

Kundendaten werden ausschließlich für die Abwicklung der Bestellung gespeichert und verwendet. Grundlage hierfür sind die einschlägigen Datenschutzbestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes, Landesdatenschutzgesetzes und des Teledienstedatenschutzgesetzes.

 

 

8. Erfüllungsort und Gerichtsstand


Erfüllungsort für Lieferung, Zahlungen und der Gerichtsstand ist 09496 Marienberg.

 

 

Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Widerrufsrecht:


Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Den Widerruf richten Sie bitte an:

Hofmann Modellsport
Drei-Rosen-Weg 4B
09429 Wolkenstein OT Drei Rosen
Deutschland

Tel. 037369/88383


Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogener Nutzen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung